Die Reifenwechsler: Radiomanager machten sich aus Frust beim Umrüsten selbstständig

Jedes Jahr das gleiche Spiel: Draußen wird es schmierig auf den Straßen, und die Winterreifen müssen rauf. Im Frühjahr das gleiche Prozedere mit den Sommerreifen. Für zwei Manager des Hamburger Radiosenders Energy so nervig, dass sie sich fragten: „Warum kommen die Deppen nicht einfach zu uns und ziehen hier in der Garage die Reifen auf die Firmenautos drauf. Dann können wir weiterarbeiten, und die haben gleich zehn Autos auf einmal erledigt.“ Aus der Frage wurde eine Geschäftsidee. Die beiden kündigten bei dem Radiosender, machten sich 2016 als „Die Reifenwechsler“ selbstständig. Mittlerweile haben sie über 30 Angestellte, ein großes Lager für 50.000 Komplettradsätze, eine Kfz-Werkstatt, haben eine Radwaschmaschine konzipiert und wollen sie vermarkten. Zudem produzieren auch noch Hundefutter. Aber das ist eine andere Geschichte.

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR NRZ- UND REIFENPRESSE.DE-LESER HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN NRZ+-BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Leser werden
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.