Stahlgruber und PV Automotive planen virtuelle Fachmessen

Stahlgruber und PV Automotive wollen ihre jeweiligen Fachmessen diesen Herbst ausschließlich virtuell veranstalten. Wie es dazu in einer Mitteilung der beiden Tochterunternehmen von LKQ Europe heißt, könne man damit in Corona-Zeiten „eine hochmodernen Messelösung“ anbieten, mit der die Kunden der beiden Teilehändler Zeit und Kosten sparten und „trotzdem – wie gewohnt – Vielfalt, Innovation und Information erleben“. Bereits in der Vergangenheit seien viele digitale Elemente in die Veranstaltungen integriert worden. „Diesen Trend haben Stahlgruber und PV Automotive in diesem Jahr zu zwei vollkommen eigenständigen Messekonzepten weiterentwickelt.“ Die Stahlgruber-Leistungsschau findet vom 5. Oktober bis 1. November statt, wobei vom 22. bis 25. Oktober eine Live-Messe stattfinden soll, während das Pendant von PV Automotive für die Zeit vom 14. September bis 23. Oktober online zu finden ist. Interessierte erhalten Zugang zu den virtuellen Messen über die jeweiligen Kunden-Logins der Teilehändler. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.