Endlich wieder: Hankook am Wochenende bei drei Motorsportevents im Einsatz

Am vergangenen Wochenende stellten Hankooks Rennreifen bei verschiedenen Motorsportevents „einmal mehr ihr hohes Leistungspotenzial unter Beweis“, bilanziert dazu der Hersteller. Nach der langen, COVID-19-bedingten Durststrecke zu Beginn des Jahres sei ein Motorsportwochenende mit gleich drei Serien das Tüpfelchen auf dem i, freut man sich dort. Im niederländischen Assen kamen im Rahmen der DTM sowohl Trocken- als auch Regenreifen des exklusiven DTM-Partners Hankook zum Einsatz und hätten „die gewohnt überzeugende Vorstellung“ geboten. Auf dem legendären Nürburgring seien außerdem „die jungen Talente des Formula Renault Eurocup optimal vom Ventus Race des Premiumherstellers unterstützt“ worden. Der Hockenheimring war unterdessen Schauplatz des vierten Tourstopps der „24H Series powered by Hankook“, die von Hankook seit Jahren als Titelsponsor und Reifenlieferant begleitet wird. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.