Auszubildende bei Borbet starten mit Knigge-Trainerin in ihr Berufsleben

Die Auszubildenden des Räderherstellers Borbet in Hallenberg-Hesborn und Bad Langensalza haben mithilfe der Knigge-Trainerin Nicole Schlepphorst an ihrem ersten Ausbildungstag wertschätzende Umgangsformen thematisiert. In dem 90 Minuten dauerndem „Knigge für Azubis“ ging es unter anderem um den ersten Eindruck, Grüßen und Begrüßen, Duzen und Siezen und den Dresscode. „Besonders für Neuankömmlinge gibt dieses mehr Sicherheit im Umgang mit Kollegen und Führungskräften und erleichtert den Einstieg in die Berufswelt“, heißt es beim Räderhersteller. Wie im vergangenen Jahr lege Borbet auch 2020 einen Fokus auf die Vermittlung dieser Werte und investiere damit in die neue Abzubigeneration. cs

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.