Pirelli nicht mehr Partner für die Auszeichnung „Das goldene Lenkrad“

Seit 2002 hat Pirelli als Partner die Auszeichnung „Das goldene Lenkrad“ begleitet, die jährlich gemeinsam von Bild am Sonntag und der europäischen AutoBild-Gruppe für neue Automodelle vergeben wird. Dies habe man „erfolgreich und mit großer Freude“ getan, betont dazu Michael Wendt, Vorsitzender der Geschäftsführung Pirelli Deutschland GmbH, gegenüber der NEUE REIFENZEITUNG. Doch „zu Beginn des Jahres hat der Konzern seine Marketingstrategie neu ausgerichtet und konzentriert sich seither auf eigene Businessinitiativen und Motorsportaktivitäten“. Dementsprechend endet die Partnerschaft zwischen Pirelli und dem Goldenen Lenkrad. Aber ein anderer renommierter Reifenhersteller übernimmt Pirellis Platz.

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR NRZ- UND REIFENPRESSE.DE-LESER HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Leser werden
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.