Göggel investiert: Löschwasserspeicher für die Feuerwehr

Für die Umsetzung eines neuen Brandschutz- und Löschwasserkonzeptes wurden jetzt die ersten vier von insgesamt zwölf neuen Wassertanks geliefert. Mit einem speziellen Autokran wurden sie in das ausgehobene Erdreich eingesetzt. Die Tanks dienen als Löschwasserspeicher für die Feuerwehr, teilweise auch als Brauchwasserspeicher.

Jeder der Tanks wiege 13 Tonnen und habe ein Fassungsvermögen von 100.000 Litern. Allein für dieses Brandschutz- und Löschwasserkonzeptes seien rund eine Million Euro an Investitionen erforderlich, heißt es beim Großhändler. Weitere zwei Millionen Euro seien für die Erweiterung des Logistikzentrums vorgesehen, die in Kürze ebenfalls sukzessive in Angriff genommen werden wird. Zur Ausführung der Arbeiten seien ausschließlich lokale Handwerksbetriebe beauftragt. cs

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.