Dunlop am Start beim AvD-Oldtimer-Grand-Prix

Dieses Wochenende fällt der Startschuss zum 48. AvD-Oldtimer-Grand-Prix am Nürburgring, dem größten Classic Rennen Europas. Es ist die erste Rennveranstaltung Deutschlands, bei der Zuschauer trotz Corona-Pandemie auf den Tribünen zugelassen sind. Insgesamt werden rund 15.000 Besucher an den drei Veranstaltungstagen auf ausgewählten Plätzen das Klassik-Festival verfolgen dürfen. Dunlop unterstützt als Sponsor und Namensgeber drei Rennserien der FHR sowie die Tourenwagen Classics. Alle Fahrzeuge, die nach Anhang K der FIA bis Baujahr 1965 an den Start gehen, werden mit Dunlop-Classic-Reifen ausgestattet. Zudem bietet die Reifenmarke einen umfassenden Werksservice an der Rennstrecke.

Im Fahrerlager des Nürburgrings wird Dunlop mit einem Stand präsent sein. Als Eyecatcher wird ein BMW 3.0 CS BJ 1971 die Blicke der Teilnehmer und der Classic-Fangemeinde auf sich ziehen. Das 240 PS starke sportliche Coupe mit einem 5-Gang Sportgetriebe steht auf Dunlop-Sport-Classic-Reifen. Die speziell für straßenzugelassene Old- und Youngtimer entwickelten Reifen seien geeignet, die Leistung dieses sportlichen Oldtimers ideal auf die Straße zu bringen. cs

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.