Reifendiebe erhalten mehrjährige Freiheitsstrafen

Reifendiebstahl lohnt sich nicht. Das mussten nun zwei Männer erfahren, die sich dafür vor dem Landgericht Osnabrück verantworten mussten. Dieses verurteilte die beiden „wegen bandenmäßigen Reifendiebstahls in großem Stil“ zu Haftstrafen von jeweils vier Jahren und drei Monaten, wie dazu die Nordwest-Zeitung berichtet. Ein weiterer Mitangeklagter kam mit einer anderthalbjährigen Bewährungsstrafe davon. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass die Bande in der Zeit von Oktober 2018 bis März 2019 in der Region bei acht Taten vor allem teure Lkw- und Spezialreifen im Wert von insgesamt 230.000 Euro stahlen, die sie dann online verkauften. Eine Revision gegen das Urteil ist möglich. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.