Pirelli startet auf Sardinien Testprogramm zur Rallye-Weltmeisterschaft

Pirelli startet sein Testprogramm für die Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) 2021 mit einem zweitägigen privaten Reifentest, der jetzt auf Sardinien stattfindet: Am ersten Tag finden die Tests auf Schotter statt, am zweiten Tag auf Asphalt. Am Steuer des Pirelli WRC-Testautos, ein einzigartig lackierter Citroen C3, wird der Norweger Andreas Mikkelsen sitzen, Co-Pilot ist sein Landsmann Anders Jaeger.

Hier lesen Sie den kompletten Beitrag …

NUR PREMIUM- UND ONLINE-ABONNENTEN HABEN ZUGRIFF AUF NRZ+-BEITRÄGE UND UNSER E-PAPER.

MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login

LESER WERDEN
1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Pirelli bereits im Sommer ein umfassendes Testprogramm mit seinen neuen Reifen für die Rallye-Weltmeistersc…, folgte nun ebendort die offizielle Präsentation der neuen Reifen im Rahmen einer „exklusiven […]

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert