Giti Tire startet mit drei Autos in die neue Nürburgring-Langstreckenserie

Am vergangenen Wochenende fand das Auftaktrennen der neuen Nürburgring-Langstreckenserie (NLS) statt. Mit dabei: Giti Tire Motorsport. Wie es dazu in einer Mitteilung heißt, wolle der Hersteller dieses Jahr bei allen acht Rennen des VLN-Nachfolgers auf dem Nürburgring an den Start gehen und außerdem auch das 24-Stunden-Rennen, für Ende September geplant, bestreiten. Dabei will Giti Tire in dieser Saison mit drei Fahrzeugen in den Eifelwettbewerb einsteigen, wozu auch wieder das „Girls-Only“-Team mit seinem VW Golf VII GTI TCR zählt. Außerdem gehen ein Audi R8 LMS GT4 sowie ein VW Golf VII GTI VT2 in Giti-Tire-Farben lackiert dieses Jahr an den Start. Alle Fahrzeuge waren dabei beim Auftaktrennen mit dem Profil Giti Compete GTR1 bereift, das dem Hersteller zufolge „unter den harten Rennbedingungen der Nordschleife erneut eine perfekte Performance demonstrierte“. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.