Gundlach übernimmt nach drei Jahren wieder den GT-Radial-Exklusivvertrieb

, ,

Nach rund drei Jahren hat Reifen Gundlach nun erneut die exklusive Vermarktung von Reifen der Marke GT Radial in Deutschland übernommen. Wie es dazu in einer Mitteilung heißt, wolle der Hersteller Giti Tire damit ein „neues Kapitel in unserer Beziehung zu Reifen Gundlach“ begründen. Der Großhändler mit Sitz in Raubach im Westerwald hatte das Fabrikat 1994 als „offizieller Exklusivimporteur“ übernommen und groß gemacht und eigenen Aussagen zufolge in Spitzenzeiten rund eine Million GT-Radial-Consumer-Reifen in Deutschland vermarktet; 2017 dann war die Partnerschaft beendet worden, da Giti Tire mit einer geplanten „Neuausrichtung der Marke eine höhere Marktdurchdringung erreichen“ wollte. Nun vertraut der Hersteller wieder auf langjährig etablierte Partnerschaften im deutschen Reifengroßhandel.

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR NRZ- UND REIFENPRESSE.DE-LESER HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Leser werden
1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Gundlach und die Reifenmarke GT Radial des Herstellers Giti Tire ihre Exklusivpartnerschaft wieder aufgenommen haben. Gleichwohl und ungeachtet der nach wie vor präsenten Corona-Krise ziehen beide Seiten ein […]

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.