In eigener Sache: Alles neu macht der Mai

,

Es ist ja nicht so, dass heute nichts Berichtenswertes in der Reifen- und Räderwelt passiert wäre. Dennoch gibt es heute leider nur wenige neue Branchenmeldungen auf den Webseiten der NEUE REIFENZEITUNG und wohl keinen unserer regulären täglichen Newslettter. Denn in den Räumlichkeiten des Verlags wird renoviert. Das zwar auch schon während der vergangenen zwei bis drei Wochen, wo die Büros der Anzeigenabteilung und des Layouts „dran waren“, aber nun ist eben die Redaktion an der Reihe. Da es dort jetzt dem bisherigen Bodenbelag genauso „an den Kragen geht“ wie der Deckenkonstruktion und selbstredend die Wände ebenso einen neuen Anstrich erhalten, haben alle Kollegen heute Tastatur und Bildschirm gegen Handschuhe und Möbelroller getauscht, damit die Handwerker ab morgen freie Bahn haben und in ein paar Wochen alles in neuem Glanz erstrahlen kann. Aber keine Angst: So lange brauchen Sie nicht auf unseren nächsten Newsletter warten – ab morgen wird er wieder täglich versandt. christian.marx@reifenpresse.de

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.