TÜV Hessen rezertifiziert Servicequadrat

,

Die Servicequadrat GmbH & Co. KG (Dieburg) stellt seit vielen Jahren ihre Qualität immer wieder auf den Prüfstand des TÜV Hessen. Die Organisation hat der gemeinsamen Tochtergesellschaft der beiden Reifenhandelsverbünde Point S und Top Service Team demnach auch für 2020 die Zertifizierung gemäß DIN EN ISO 9001:2015 bestätigt, die Unternehmen zu einer Steigerung ihrer Leistungsfähigkeit und Erhöhung der Kundenzufriedenheit verpflichte. Auditiert wurden Servicequadrat zufolge die Bereiche Flottenvertrieb, Qualitäts-und Reifenmanagement, das webbasierte Abrechnungssystem sowie die Zentralfakturierung. „Das Siegel zeigt erneut, dass wir uns bei den rechtlichen, technischen und organisatorischen Anforderungen für den Bereich des Reifen- und Autoservice kontinuierlich verbessert haben. Gleichzeitig sichert es unseren Kunden zu, dass wir in der Zusammenarbeit auf einheitliche Verfahrensweisen zurückgreifen“, sagt Servicequadrat-Geschäftsführer Karl-Heinz Kuhfuss. „Die Ergebnisse des aktuellen Audits zeigen einen klaren Weg der kontinuierlichen Verbesserung aller Prozesse bei uns“, ergänzt er. Das aktuelle Zertifikat ist nun bis März 2023 gültig, muss allerdings jährlich im Rahmen eines Überwachungsaudits bestätigt werden. Auf Basis besagter Norm werden bei Servicequadrat mit seinem Netzwerk von deutschlandweit rund 1.100 Servicestationen auch alle angeschlossenen Betriebe überprüft. Dieses interne Verfahren ist jedoch keine Zertifizierung durch den TÜV und wird auf freiwilliger Basis durchgeführt. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.