BKT fährt seine Werke in Indien wieder hoch – Versorgung ununterbrochen

,

Auch in Indien haben nach mehrwöchigen coronavirusbedingten Produktionsstopps die Fabriken dieser Tage schrittweise ihre Tätigkeiten wieder aufgenommen. So berichtet beispielsweise BKT, einer der führenden Reifenhersteller weltweit im sogenannten Off-Highway-Segment, wozu etwa EM-, Landwirtschafts- und Industriereifen gehören, dass alle vier Fabriken in Indien jetzt – in Abstimmung mit den zuständigen Behörden – wieder Reifen produzieren. Wie es dazu aus der BKT-Europa-Zentrale im italienischen Seregno heißt, sei die Versorgung der Kunden hierzulande aufgrund der Produktionsunterbrechung nie beeinträchtigt gewesen. In den Werken würden natürlich nun besondere Vorsichtsmaßnahmen zum Schutz der Mitarbeiter gelten, so stelle man beispielsweise selbst Unterkünfte bereit, damit langwieriges Pendeln in öffentlichen Bussen entfallen könne. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.