Puch G wird Wohnmobil – Fahrzeug steht auf Dotz-Rädern bereift mit BF Goodrich

Lorinser Classic hat bereits unzählige Puch G aus Schweizer Armeebeständen verkauft und weitere in bildschöne Restomods verwandelt. „Die Nachfrage war und ist riesig“, erzählt Geschäftsführer Marcus Lorinser. Da einige 230 GE mit Hardtop im Pool waren, kam die Idee auf, auf dieser Basis ein Expeditions-Wohnmobil aufzubauen.

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR NRZ- UND REIFENPRESSE.DE-LESER HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Leser werden
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.