Vater transportiert schlafende Kinder zwischen alten Reifen über die Autobahn

Wirklich bekloppt. Die Polizei hat auf der Autobahn 64 bei Trier jetzt einen Mann gestoppt. Auf der Ladefläche seines Transporters lagen zwischen alten Reifen vier schlafende Kinder. Auf dem Beifahrersitz saßen zwei weitere Kinder. Sie waren nicht angeschnallt. Der 31-jährige Fahrer aus Deutschland war in der Nacht aus Richtung Luxemburg gekommen. Der Mann wurde übrigens das achte Mal ohne Führerschein geschnappt, teilt der Nordkurier mit. cs

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.