Formel 1 verschiebt mit Montréal bereits neuntes Rennen

Ob und wann die diesjährige Formel-1-Saison starten kann, ist weiterhin völlig unklar, haben die Verantwortlichen der Serie doch erst diese Woche mit Montréal das damit bereits neunte Rennen der diesjährigen Saison absagen bzw. offiziell verschieben müssen. Wie es dazu jetzt heißt, ruhe die Hoffnung auf einem der beiden für Juli geplanten Rennen. In dem aktuell noch gültigen Terminplan stehen am 5. Juli das Rennen in Österreich (Spielberg) und am 19. Juli das Rennen in Großbritannien (Silverstone). ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.