Reifenpresse.de sucht Fotos aus dem Home Office oder von der Corona-Front – Gewinner stehen fest

Abstand halten. Das ist der Satz, der uns in diesen Tagen alle beschäftigt. Im privaten Umfeld und bei der Arbeit. Reifenpresse.de wollte wissen, wie es in der Reifenbranche aussieht: Wird zwischen Legosteinen und Wäschebergen im Home Office gearbeitet? Gibt es einen Schreibtisch mit Blick ins Grüne? Und wie sieht es bei denen aus, die sich nicht in die Wohnung verabschieden können, sondern tagtäglich mit Kunden zu tun haben? Wie sehen da die Social-Distancing-Maßnahmen aus? Ein paar Facebook-Freunde haben uns Fotos geschickt und werden jetzt dafür mit einem kostenlosen Online-Abo für ein Jahr von Reifenpresse.de belohnt.  christine.schoenfeld@reifenpresse.de

Hier ein paar Impressionen in einem Video:

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.