Kapitalerhöhung und neues Werk: CMS stellt sich für die Zukunft neu auf

Der Räderhersteller CMS investiert in die Zukunft. Ende des Jahres wird das mittlerweile vierte Werk in der Türkei voll produzieren können, die Lagerfläche im Europa-Verteilzentrum in Bremen wurde und wird weiter ausgebaut und es gibt mit Mehmet Yildiz einen zweiten Geschäftsführer für die deutsche Vertriebs- und Marketinggesellschaft, der CMS Automotive Trading GmbH.

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR NRZ- UND REIFENPRESSE.DE-LESER HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN NRZ+-BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Leser werden
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.