Platter Reifen brachte Ehepaar um viel Geld

,

Wie gemein! Ein italienisches Paar war auf Geschäftsbesuch in Köln und hob einen fünfstelligen Betrag von einer Bank in der Innenstadt ab. Das Geld haben die beiden knapp 70-Jährigen anschließend im Fußraum ihres Volvos verstaut. An einer Ampel wurde der Fahrer von bisher Unbekannten darauf hingewiesen, dass sein rechter Hinterreifen keine Luft mehr hat.

Der Fahrer hielt am Fahrbahnrand und wollte den Reifen prüfen. Zwei weitere Männer haben dann laut „Feuer, Feuer“ gerufen und auf den Reifen gedeutet, heißt es bei der Polizei. Das ausgestiegene italienische Paar hat festgestellt, dass der Reifen tatsächlich defekt war. Wenig später hat es aber auch festgestellt, dass das Geld aus dem Fußraum verschwunden war. cs

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.