Kickstart in die Motorradsaison 2020

Selbst wenn die Zulassungszahlen des ersten Monats eines Jahres nicht allzu viel über den späteren Saisonverlauf aussagen mögen, so ist das deutliche Plus in diesem Januar gegenüber dem von 2019 dennoch erfreulich. Denn mit knapp 6.800 Einheiten über alle Fahrzeugsegmente sind immerhin 55,8 Prozent mehr neue Maschinen auf Deutschlands Straßen gekommen als zu Beginn des vergangenen Jahres. Dabei fällt vor allem der besonders starke Nachfragezuwachs von 132,4 respektive 139,9 Prozent auf mehr als 900 Leichtkrafträder und fast 800 Leichtkraftroller auf. Ob das schon ein Effekt der geänderten Führerscheinregelung rund um motorisierte Zweiräder mit einem Hubraum bis 125 Kubikzentimeter ist, wird man aber wohl erst im weiteren Verlauf des Jahres beurteilen können. Unabhängig davon können sich bei den Krafträdern und -rollern die Zuwächse um 37,1 und 60,4 Prozent auf ziemlich genau zwischen 4.400 und 4.500 bzw. gut 600 Maschinen ebenfalls durchaus sehen lassen. christian.marx@reifenpresse.de

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.