Jetzt wird’s bunt bei Michelin

Die Wanderausstellung „Menschen mit Behinderungen malen“ macht erstmals Halt beim Reifenhersteller in Bad Kreuznach. Die Ausstellung mit mehr als 130 Kunstwerken wird hier bis zum 20. Februar zu sehen sein. 588 Künstlerinnen und Künstler mit Behinderungen aus allen Altersgruppen hatten 1.000 Kunstwerke beim Wettbewerb eingereicht, eine Jury des Landesamtes für Soziales, Jugend und Versorgung Rheinland-Pfalz wählte die nun gezeigten Kunstwerke aus.

„Ich bin sehr beeindruckt von der ausdrucksstarken künstlerischen Vielfalt, die unsere Räume sechs Wochen lang bereichert“, betonte Personalleiterin Dr. Heike Notzon. „Diese Vielfalt des künstlerischen Ausdrucks und der Menschen, die dies geschaffen haben, passt sehr gut zu dem bei Michelin gelebten Diversity-Konzept. Denn wir verstehen die Vielfalt der Menschen, die in unserem Unternehmen arbeiten, als Bereicherung und Stärke.“   cs

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.