Ex-Continental-Chef von Grünberg plant den „Angriff im Robotermarkt“

Hubertus von Grünberg prägte die Entwicklung der Continental ab den frühen 1990er Jahren, erst als deren Vorstandsvorsitzender, später dann als Chefaufseher. Auch wenn der promovierte Physiker bereits vor über einem Jahrzehnt aus dem Unternehmen ausgeschieden und heute 77 Jahre alt ist, scheint von Grünberg von seinem Unternehmergeist nichts eingebüßt zu haben. Wie das Handelsblatt Anfang dieser Woche in einem ganzseitigen Porträt berichtet, will von Grünberg nun mit einem Investment in das Medizintechnik-Start-up Avateramedical (Jena), das seit acht Jahren läuft, den „Angriff im Robotermarkt“ starten. Und die Zeichen stehen laut der Zeitung nicht schlecht, dass von Grünberg sich mit seiner Entscheidung die richtige „Herausforderung“ gesucht hat.

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR NRZ- UND REIFENPRESSE.DE-LESER HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN NRZ+-BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Leser werden
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.