Frese wird Hamma-Nachfolger in der Koelnmesse-Geschäftsführung

,

Mit Beginn des Jahres 2020 wird Oliver Frese als neuer Geschäftsführer die Position des Chief Operating Officers (COO) bei der Koelnmesse GmbH übernehmen und damit die Nachfolge von Katharina C. Hamma antreten, von der sich die unter anderem die „The Tire Cologne“ oder die „Intermot“ ausrichtende Messegesellschaft im Herbst 2018 getrennt hatte. Neben dem 52-Jährigen, der bis Ende vergangenen Jahres als Mitglied des Vorstands bei der Deutsche Messe AG (Hannover) tätig war, gehören der Koelnmesse-Geschäftsführung noch Gerald Böse (Vorsitzender) sowie Herbert Marner als Chief Financial Officer (CFO) an. „Wir haben mit Oliver Frese einen überaus erfahrenen Messemanager und eine authentische Führungspersönlichkeit gewinnen können, dem wir die Integration neuer Veranstaltungen ebenso zutrauen wie die Weiterentwicklung der Kölner Traditionsmessen mit Blick auf die Anforderungen des modernen Messegeschäfts“, sagt Henriette Reker, Oberbürgermeisterin Kölns und zugleich Aufsichtsratvorsitzende der Messegesellschaft. Böse möchte gemeinsam mit ihm die Erfolgsgeschichte der Koelnmesse fortschreiben, während auch Frese selbst sich eigenen Worten zufolge darauf freut, deren Position im internationalen Messemarkt weiterzuentwickeln und den „Standort Köln als Hotspot innovativer Messe- und Veranstaltungskonzepte weiter auszubauen“. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.