Continental plant statt Essen Motor Show andere Veranstaltungen

,

Continental wird in diesem Jahr nicht an der Essen Motorshow teilnehmen. Stattdessen will der Reifenhersteller in andere exklusive Veranstaltungen wie beispielsweise das High-Performance-Event „Papenburg 3000“ mit den Partnern aus der Tuningbranche sowie mit AutoBild Sportscars investieren und seine Social-Media-Aktivitäten verstärken. Continental prüft derzeit eine Teilnahme an der Motorshow im nächsten Jahr. christine.schoenfeld@reifenpresse.de

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.