Ottinger startet mit Neuheit Selfy 4×4 in die Wintersaison

Als Neuheit für die kommende Wintersaison hat Ottinger für Allradfahrzeuge die Schneekette Selfy 4×4 entwickelt. Mit einer Gliederstärke von 3,5 Millimeter und einer Reifenauflage von zwölf Millimeter sei diese als „feingliedrig“ beschriebene Schneekette für Allradfahrzeuge mit Breitreifen und engen Radlauffreiräumen bestimmt, heißt es dazu vonseiten des Herstellers. Eiskantengreifglieder aus OSS-Spezialstahl gewährleisteten dabei eine erhöhte Antriebs- und Bremskraft. „Mit dem bewährten Selfy-Stand-Montagesystem ist diese Kette einfach und schnell zu montieren“, verspricht Ottinger mit Sitz in Singen am Bodensee. Auch Anhalten und Nachspannen gehöre dank der eingebauten Automatik der Vergangenheit an. Felgenschutzelemente schützten außerdem Leichtmetallfelgen vor Beschädigungen, die durch den Gebrauch von Schneeketten entstehen könnten. Ottinger bietet seine Schneeketten mit einer fünfjährigen Herstellergarantie an; die Ketten seien geprüft nach der speziell in Österreich geltenden Ö-Norm. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.