Zahlen von Trelleborg Wheel Systems geben deutlich nach

Die Trelleborg-Gruppe konnte im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres zwar ihre Umsätze deutlich steigern. Fast alle anderen Unternehmenskennziffern des schwedischen Unternehmens lagen indes im roten Bereich, wozu auch die der Reifensparte Trelleborg Wheel Systems gehören. Wie Trelleborg berichtet, fiel dort der Umsatzrückgang mit 2,5 Prozent zwar noch gering aus. Das Betriebsergebnis hingegen brach um fast die Hälfte ein, woraus sich auch eine deutlich verringerte Umsatzrendite von jetzt 6,5 statt bisher 11,8 Prozent errechnet. Diese Rückgänge ergäben sich aus rückläufige Absätzen und entsprechend rückläufigen Auslastungen in den Produktionsstätten. ab

Mehr zu diesen Zahlen erfahren Sie hier in unserem Geschäftsberichte-Archiv.

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.