Erneut über 100 neue Auszubildende in der Pneuhage-Gruppe

, ,

Auch 2019 stellen die Unternehmen der Pneuhage-Gruppe wieder über 100 neue Auszubildende ein mit dem Ziel, spezialisierte Fachkräfte für die Zukunft zu gewinnen. In den zentralen Standorten von Pneuhage und den Pneuhage-Reifendiensten starten allein 92 Jugendliche ins Berufsleben. Bei Ehrhardt Reifen + Autoservice beginnen weitere neun Auszubildende, bei der First Stop Reifen Auto Service GmbH sind es sieben. Über alle Lehrjahre lernen damit bei Pneuhage 217, bei Ehrhardt 22 und bei First Stop 47 junge Menschen ihre Berufe. Sie stellen damit 286 von rund 2.300 Beschäftigten und steigern die unternehmensweite Ausbildungsquote auf über zwölf Prozent, heißt es dazu in einer Mitteilung.

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR NRZ- UND REIFENPRESSE.DE-LESER HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Leser werden

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.