Michelin will kommende Azubis mit Ausbildungswerkstatt überzeugen

In Vorbereitung auf den Ausbildungsbeginn im kommenden Sommer veranstaltet Michelin am Fabrikstandort in Homburg an diesem Sonnabend wieder eine sogenannte „Ausbildungswerkstatt“. Die als Tag der offenen Tür angelegte Veranstaltung soll potenziellen Bewerbern die Möglichkeit geben, sich ein Bild von technischen Ausbildungsberufen bei Michelin zu machen; Anmeldungen seien nicht erforderlich. Der Reifenhersteller bildet am Standort bereits seit 1970 aus, seit 2013 in Kooperation mit dem Verbundpartner für die Ausbildung TÜV Nord Bildung. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.