600 Altreifen im Wald entsorgt – Händler aufgespürt

In Thüringen hatte im Mai ein zunächst Unbekannter rund 600 alte Reifen entsorgt. Spaziergänger hatten die Pneus an zwei verschiedenen Stellen im Wald bei Kaisershagen und bei Anrode entdeckt. Ein auf einen Reifen geschriebenes Kennzeichen war die erste Spur für die Polizei. Heraus kam: Die Reifen stammten von einem Händler aus Nordthüringen. Der habe nach…

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR ABONNENTEN HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Noch kein Abonnent?

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.