Halbzeit bei der Deutschen Rallycross-Meisterschaft – Toyo Tires dabei

Die Deutsche Rallycross-Meisterschaft (DRX) hat sich bei Motorsportfans als  Highlight etabliert. Die besonderen Herausforderungen der anspruchsvollen Strecken locken Zuschauer und namhafte Partner wie den japanischen Reifenhersteller Toyo Tires an, der die Meisterschaften bereits im dritten Jahr unterstützt. Über 3.000 Zuschauer verfolgten kürzlich die zweite Runde der Deutschen Rallycross-Meisterschaften am Gründautalring in Hessen und lobten dabei wieder einmal die außergewöhnliche Atmosphäre bei den Rennen. „Rallycross ist nicht einfach nur ein Rennsport. Rallycross ist Leidenschaft“, bestätigte auch Mike Rignall, Senior European Marketing Manager von Toyo Tires. Der japanische Reifenhersteller unterstützt aus eben diesem Grund neben der Rallycross-Meisterschaft in Deutschland auch die entsprechenden Serien in Italien, Großbritannien und Portugal. ab

Mehr zur Deutschen Rallycross-Meisterschaft finden Sie hier.

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.