HF Group verkauft Geschäftsbereich Extrusionstechnologie an Troester

Die Troester GmbH & Co. KG aus Hannover hat den Geschäftsbereich Extrusionstechnologie der HF Group zum Anfang dieses Monats übernommen. Wie es dazu in einer Mitteilung heißt, wolle Troester den HF-Standort in Hamburg-Harburg weiterführen und die dortigen Mitarbeiter übernehmen. Die Übernahme der HF Extrusion sei für Troester „ein weiterer wichtiger Schritt zur Fortentwicklung des Unternehmens und Etablierung als einer der weltweit führenden Systemlieferanten für Kautschukextrusionsmaschinen und -anlagen“, heißt es dort weiter.

HF werde sich als weltweit führender Zulieferer für die Reifenindustrie zukünftig auf die Produktbereiche Mischer, Reifenaufbaumaschinen, Heizpressen sowie den Bereich Press + Lipid Tech konzentrieren.

Dr. Jörn Seevers, Geschäftsführer der Harburg-Freudenberger Maschinenbau GmbH (Hamburg), erläutert den Entschluss: „Das Extrusionsgeschäft hat sich in den letzten Jahren stark gewandelt und viele unsere Kunden fragen verstärkt nach Gesamtsystemen und Turnkey-Anlagen für die Kautschukextrusion.“ ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.