Dirk Böttcher rettet Frau aus Auto und wird „Held der Straße“

Dirk Böttcher war im Dezember 2018 auf der K16 in Lüdinghausen in der Dunkelheit mit dem Auto unterwegs, als er im Straßengraben ein verunglücktes, auf dem Dach liegendes, Fahrzeug entdeckte. Schnell eilte der Dachdecker zu dem Auto. Hier nahm der 52-Jährige schon die verzweifelten Hilfeschreie wahr. Die Fahrerin konnte sich nicht selbst aus dem Auto befreien. Auch Dirk Böttcher konnte die eingeklemmten Türen nicht öffnen. Aber durch den Kofferraum gelang es ihm, die Frau aus dem Wrack herauszuziehen. Sie hatte blutige Hände und stand unter Schock. Für seinen durchdachten und mutigen Einsatz haben Goodyear und der Automobilclub von Deutschland (AvD) Dirk Böttcher aus Lüdinghausen (Landkreis Coesfeld) zum „Held der Straße“ des Monats Februar 2019 gekürt. cs

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.