Michelin fördert deutsch-französische Studierende

Michelin fördert bereits im sechsten Jahr in Folge Studierende der Deutsch-Französischen Hochschule (DFH). In diesem Jahr profitieren zwei Studierende der Fachrichtung Elektrotechnik von dem Michelin-DFH-Stipendium. Thomas Hoffmann, Personalleiter Michelin Homburg: „Diversität schafft Innovationskraft, fördert Kreativität, Offenheit und Lernfähigkeit – von diesen Vorteilen der Vielfalt profitieren wir im interkulturellen Arbeitsumfeld von Michelin täglich. Als französisches Unternehmen in Deutschland freut es uns ganz besonders, junge Talente beider Länder zu fördern. Neben dem Fachwissen bringen die Stipendiaten auch interkulturelle und sprachliche Fähigkeiten mit, die wir sehr schätzen.“  cs

 

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.