Citic Dicastal baut zwei Werke in Marokko

Der chinesische Aluminiumräderhersteller Citic Dicastal baut für 350 Millionen Euro zwei Aluminiumräderwerke im Norden von Marokko. Die erste Fabrik wird in der Hafenstadt Kenitra gebaut, die zweite soll in Tanger entstehen. 1.200 Arbeitsplätze sollen dadurch geschaffen werden. Insgesamt sollen jährlich sechs Millionen Räder produziert werden. 90 Prozent von ihnen sollen exportiert werden. Die Nähe zu afrikanischen Märkten und Europa lockte viele Hersteller von Autoteilen nach Marokko.  cs

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.