Genfer Automobilsalon: Nexen Tire und Hostettler ziehen „sehr positive Bilanz“

,

Nexen Tire und Hostettler Autotechnik AG, Schweizer Vertriebspartner des südkoreanischen Reifenherstellers, haben sich zum bereits 15. Mal mit einem gemeinsamen Messestand auf dem Sonntag zu Ende gegangenen Genfer Automobilsalon präsentiert. Der Fokus der Messe lag in diesem Jahr auf den Themen Sportwagen und Hybridantriebe sowie Concept Cars und Zukunftsstudien. Zubehör, Teile, Produkte und Dienstleistungen in Verbindung mit der Automobilbranche seien „ebenfalls unverzichtbare Bereiche dieser Messe. In diesem Umfeld konnten sich auch Nexen Tire und das in der Zentralschweiz beheimateten Unternehmen Hostettler Autotechnik AG einem breiten Publikum präsentieren“, heißt es dazu in einer Mitteilung.

Am Gemeinschaftsstand viel beachtetes Highlight waren die Neuheiten der Sommersaison wie der Nexen-Reifen N‘Fera Sport, ein Reifen für sportlich ambitionierter Autofahrer. Aber auch über die bewährten Reifenmodelle aus dem Winter- und Sommerreifenportfolio konnten sich interessierte Standbesucher ausführlich informieren. „Für uns ist die jährliche Teilnahme am Genfer Autosalon zusammen mit unserem langjährigen Importeuer für die Schweiz, Hostettler, bereits der traditionelle Start in den Autofrühling, der Umrüstsaison, geworden. Bei dieser wichtigen Veranstaltung können wir Kundenkontakte in die Schweiz vertiefen, aber auch ein internationales Publikum erreichen. Damit stärken wir unsere Markenbekanntheit“, heißt es dazu weiter vonseiten des Herstellers. „Die Bilanz nach Abschluss der diesjährigen Messe fällt für uns und unserem Partner sehr positiv aus.“ ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.