Alle Team-Partner bieten Kunden neue E-Golfs als Ersatzwagen

Beim Ausbau der E-Mobilität drückt Top Service Team weiterhin aufs Tempo. Ende Februar erhielten sämtliche Gesellschafter je einen brandneuen VW-E-Golf als Fahrzeug für Kunden. Während deren Fahrzeuge zur Reparatur in der Werkstatt stehen oder ein Reifenwechsel durchgeführt wird, haben sie „die Möglichkeit, ein neues Fahrgefühl kennenzulernen“, heißt es dazu in einer Mitteilung vonseiten der Kooperation. Die für 36 Monate geleaste schneeweiße Team-Flotte erhielt zudem ein einheitliches Branding: Jedes Auto trägt den Namen des Reifenfachhändlers vor Ort samt Logo sowie den Namen von Continental; der Hersteller hatte als Kooperationspartner fungiert und die Autos entsprechend bereift. ab

 Den kompletten Beitrag können Sie in unserer kommenden April-Ausgabe lesen. Sie sind noch kein Abonnent? Kein Problem. Das können Sie hier ändern!

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.