Pirelli wird auch Exklusivausrüster der neuen regionalen Formel-3-Serie

Pirelli wurde zum offiziellen Reifenlieferanten der Formula Regional European Championship ernannt. Diese neue Serie schließt die Lücke zwischen der Formel 4 – an der Basis des Monoposto-Motorsports – und der internationalen Formel 3 Meisterschaft, die in diesem Jahr die GP3 im Formel-1-Rennkalender ersetzt. „Die Formula Regional European Championship wurde als regionale Formel-3-Serie der FIA für Europa ins Leben gerufen, obwohl sie offiziell nicht Formel 3 genannt wird, weil dieser Name nun für den internationalen Einsatz reserviert ist“, heißt es dazu vonseiten des Reifenausrüsters Pirelli. Der Schritt folgt ähnlichen Serien, die im vergangenen Jahr in Amerika (ebenfalls von Pirelli beliefert) und Asien eingeführt wurden.

Die Formula Regional European Championship wird von WSK, einem bekannten Kart-Promotor, und dem Automobile Club d’Italia veranstaltet, ebenso wie die italienische Formel 4-Serie, die ebenfalls von Pirelli mit Reifen beliefert wird. Der italienische Reifenhersteller unterzeichnete mit den Verantwortlichen der neuen Meisterschaft einen Dreijahresvertrag bis zum Ende der Saison 2021. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.