Gundlach: In Unabhängigkeit in die Zukunft

,

Seit Anfang des Jahres gehört Reifen Gundlach bekanntlich nicht mehr zur niederländischen Pon-Gruppe. Während der Kapitalgeber Gilde Buy-Out Partners maßgeblich an der Finanzierung beteiligt ist und somit formell auch Eigentümer von Reifen Gundlach und mehrerer Schwesterunternehmen ist, erlangt auch eine Gruppe von sechs Managern Anteile an dem neuen Unternehmen Gundlach Automotive Corporation GmbH (GAC), das die Unternehmensgruppe um Reifen Gundlach in die Zukunft führen soll. Zu den neuen Mitgesellschaftern gehören auch (wieder) Gebhard und Joachim Jansen. Im Gespräch mit der NEUE REIFENZEITUNG erläutert Gebhard Jansen, warum Pon sich nach fast sieben Jahren wieder von Gundlach trennte und wie die ersten Pläne sind.

Den kompetten Beitrag können Sie in der kommenden Februar-Ausgabe der NEUE REIFENZEITUNG in der Rubrik Großhandel lesen. Sie sind noch kein NRZ-Abonnent? Kein Problem. Das können Sie hier ändern.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.