Kartellamt genehmigt Joint Venture zwischen Huf Group und Baolong

Das Joint Venture zwischen der Huf Group aus Velbert und dem chinesischen Automobilzulieferer Baolong aus Shanghai wurde vom Bundeskartellamt am 16. November 2018 genehmigt. Wie bereits berichtet, wollen die beiden Unternehmen im Bereich Reifendruckkontrollsysteme (TMPS) zusammenarbeiten. Ziel ist es, durch gemeinsame Aktivitäten in den Bereichen Entwicklung, Einkauf, Produktion und Vertrieb das Wachstum zu beschleunigen und eine führende Marktposition zu erreichen. Die neue Gesellschaft wird am 1. Januar 2019 starten.   cs

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.