Wheelsandmore tunt Ferrari Portofino

Nach eigenen Angaben präsentiert der deutsche Tuner Wheelsanmore als erster Anbieter weltweit ein Tuningprogramm für den neuen Ferrari Portofino. Es soll dem Wagen einen Leistungszuwachs von 80 PS bringen.  Das Radmodell Fork wird es in 21 Zoll für die Vorderachse und 22 Zoll für die Hinterachse für den Ferrari Portofino geben. Das Design kombiniere geschickt verschiedene Trendelemente wie konkave Kontur, eine Zentralverschlussoptik und unterschiedliche Laufrichtungen für die jeweilige Fahrzeugseite. Durch frei konfigurierbare Farb- und Oberflächengestaltung böten sich in puncto Individualisierung für den Kunden somit nahezu unbegrenzte Möglichkeiten. Neben dem Fork gäbe es drei weitere mehrteilige Designs zu Auswahl, heißt es beim Tuner. cs

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.