Pneuhage-Gruppe investiert in Speyer in 50 Prozent mehr Lagerfläche

, ,

Die Pneuhage-Unternehmensgruppe, zu der auch der Großhändler Interpneu sowie die Handelskonzepte Reifen1+ und First Stop gehören, investiert weiter intensiv in seine logistischen Fähigkeiten. Nachdem das Unternehmen vor gut einem Jahr in Hainichen (bei ) das neue zentrale Lkw-Reifenlager in Betrieb nehmen konnte und erst kürzlich im zentralen Logistikzentrum für Consumer-Reifen in Speyer zusätzlich in eine automatische Schrumpftunnel- und Reifensortieranlage investiert hat, folgt ebendort nun der nächste Wachstumsschritt: Pneuhage baut eine 34.500 Quadratmeter große Lagererweiterung in Speyer. Dabei reichen die Pläne sogar weiter als das.

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR NRZ- UND REIFENPRESSE.DE-LESER HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Leser werden
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.