Motorsportfan Christoph Penisch designt seine eigenen Räder 

Christoph Penisch liebt Motorsport. Gab er früher selbst oft Gummi, ist er heute Händler und Hersteller, der dafür sorgt, dass andere schnell unterwegs sein können. Jetzt vertreibt er ein eigenes Rad: das Protrac One.

Hier lesen Sie den kompletten Beitrag …

NUR PREMIUM- UND ONLINE-ABONNENTEN HABEN ZUGRIFF AUF NRZ+-BEITRÄGE UND UNSER E-PAPER.

MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login

LESER WERDEN
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.