Continental übernimmt deutschen Maschinenbauer Trebbin

Die Continental AG übernimmt die Eichstätter Maschinenbaufirma Trebbin GmbH & Co. KG. Wie dazu die Lokalzeitung Donaukurier exklusiv berichtet, solle der Kauf zum 1. November wirksam werden. Beide Unternehmen hätten zugesagt, die 58 Mitarbeiter wie bisher weiterzubeschäftigen. Continental und Trebbin verbinde der Zeitung zufolge eine 20-jährige „partnerschaftliche und verlässliche Zusammenarbeit“. Trebbin wurde 1945 in der oberbayerischen Kreisstadt gegründet und ist auf Maschinenbau und Steuerungstechnik spezialisiert, die das Unternehmen vorwiegend an Kunden aus der Automobilindustrie liefere. Bisheriger Alleininhaber des Unternehmens ist Gerhard Trebbin. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.