Marangoni Tread Latino America erhält wichtige INMETRO-Zertifizierung

Die brasilianische Produktionsstätte von Marangoni Tread Latino America ist jetzt mit der INMETRO-Zertifizierung ausgezeichnet worden. In Lagoa Santa nahe der Metropole Belo Horizonte fertigt das italienische Unternehmen Ringtread-Rund- wie auch Unitread-Flachlaufstreifen für die Runderneuerung von Lkw- und Busreifen. Um „diesen wichtigen Meilenstein zu erreichen“, sei Marangonis brasilianische Produktionsstätte vom Institut Falcão Bauer unabhängig bewertet und verifiziert worden. Das von INMETRO – dem Nationale Institut für Metrologie, Normung und Industriequalität – herausgegebene Zertifikat habe eine besondere Bedeutung in der Runderneuerungsindustrie, „weil es garantiert, dass das Unternehmen in vollem Einklang mit allen strengen technischen Standards für Produktqualität steht“.

Marangoni ist in Brasilien seit Langem in einem anspruchsvollen Markt tätig und betreibt dort – nach Gründung einer Dependance 1998 – seit 2000 eine eigene Produktionsstätte für Runderneuerungsmaterialien. Giacomo Melotti, General Manager von Marangoni Tread Latino America, stellt dazu fest: „Diese Akkreditierung ist ein klares Bekenntnis zur Qualität der Marangoni-Produkte und bestätigt die Mission, das Beste im Bereich der Runderneuerung von Lkw- und Busreifen zu bieten. Wir glauben, dass diese Auszeichnung unseren Kunden, Partnern und den Transportflotten zeigt, dass wir uns voll und ganz der ständigen Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen widmen.“ Weiter sagt Melotti: „Wir sind stolz darauf, diese Anerkennung erhalten zu haben und werden unsere Produktionsvorgänge weiter kontinuierlich verbessern.“

Darüber hinaus hat Marangoni Tread Latino America dieses Jahr seine Rezertifizierungen nach den Qualitätsnormen ISO 9001:2015 und 14001:2015 erfolgreich abschließen können, „um auch den höchsten Ansprüchen der weltweit besten Qualitäts- und Umweltstandards gerecht zu werden“. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.