Großkampagne rund um Indiens ersten radialen Stahlgürtelmotorradreifen

,

Nach dem Einstieg von Apollo Tyres ins Motorradreifengeschäft hat man eigenen Worten zufolge nun den ersten radialen Stahlgürtelmotorradreifen eines Herstellers aus Indien im dortigen Markt eingeführt. Passend dazu setzt das Unternehmen auf eine lautstarke Kampagne im Web, wobei die Produkteinführung zugleich noch mit entsprechender Fernseh- und Print-Werbung flankiert werden soll. Leitmotiv dabei ist, dass Biker mithilfe des „Alpha“ genannten Modells ihr „Biest“ bzw. ihre Maschine von der Leine lassen können. Die Kampagne richte sich an Zweiradenthusiasten, die – wie Satish Sharma, Präsident für die Region APMEA (asiatisch-pazifischer Raum, Mittlerer Osten, Afrika), es formuliert – „sorglos mit ihren Hochleistungs-Bikes unterwegs sein und sich an der Spitzentechnologie des Apollo ‚Alpha‘ erfreuen möchten“. Der Reifen mit Null-Grad-Stahlgürtel wurde demnach im unternehmenseigenen Forschungs- und Entwicklungszentrum in Chennai konzipiert, wobei der Fokus vor allem auf Dingen wie Grip, Sicherheit und Laufleistung gelegen haben soll. Die „Alpha“-Reifen verfügen demnach über eine Hochsilicalaufflächenmischung für ordentlich Haftung insbesondere in Schräglage sowie bei allen anderen Fahrbedingungen. Dazu, ob eine Vermarktung des Modells außerhalb Indiens geplant ist, sagt das Unternehmen nichts. cm


0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.