Finsterer Geselle von Z-Performance

Die Spezialisten der Felgenschmiede Z-Performance haben sich eines Mercedes-AMG C 63 S Coupé, in diesem Fall der zum Marktstart angebotenen „Edition 1“-Sonderserie, angenommen. Dieses erhielt einen umfangreichen Umbau, wobei das Highlight selbstverständlich wieder einer der hochwertigen und beliebten Z-Performance-Radsätze darstellt. Die Wahl fiel auf die zweiteiligen ZP.Forged 15 Deep Concave-Felgen mit sieben laufrichtungsgebundenen sowie ineinander verschränkten Y-Speichen. Die Sterne sind in Matte Bronze gehalten, während die Betten glänzend schwarz lackiert sind. Ein farbiges Highlight stellen die Nabendeckel in Candy Red dar. Die Dimensionen der Räder betragen 10×20 Zoll ET25 an der Vorderund 11×20 Zoll ET50 an der Hinterachse. Die aufgezogenen Michelin Pilot Supersport-Reifen messen entsprechend 255/30 ZR20 und 285/30 ZR20. cs

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.