Linglong stattet Werke mit Automatisierungstechnik von Cimcorp aus

Shandong Linglong Tire Co., Ltd. arbeitet zukünftig mit Cimcorp bei der Automatisierung seiner Anlagen zusammen. Im chinesischen Zahoyuan wird das Linglong-Werk mit Maschinen von Cimcorp ausgestattet. Das Werk ist auf die Produktion von Radialreifen für Lkw und Busse spezialisiert.

Neben Fabriken in Zhaoyuan, Dezhou und Liuzhou in China baut Linglong ein weiteres Werk in China. Die Anlage wird auf einem 223 Hektar großen Gelände in der Stadt Jingmen in der Provinz Hubei errichtet. Am 6. Juli wurde der Grundstein für diese Fabrik gelegt. Das neue Werk in Jingmen werde ein wichtiger Bestandteil der „5 + 3“- Produktionsstrategie von Linglong sein. Basierend auf dieser Strategie wolle das Unternehmen fünf Produktionsstätten in China und drei in Übersee haben. Ziel sei es, bis zum Jahr 2020 zu den Top 10 Reifenherstellern der Welt zu gehören und eine Jahreskapazität von 90 Millionen Einheiten zu erreichen. Um dieses Ziel zu erreichen, investiere Linglong in neue Anlagen und automatisiere die bestehenden Anlagen. Cimcorp freut sich über die Zusammenarbeit mit Linglong. Kai Tuomisaari, Vice President of Sales bei Cimcorp: „Wir freuen uns, unsere Zusammenarbeit mit Linglong fortsetzen zu können. Die fortschrittliche Automatisierungstechnologie hilft Reifenunternehmen ihre Prozesse zu optimieren, ihre Qualität zu verbessern und maximale Produktivität und erhöhte Rentabilität zu erreichen.“   cs

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.