Apollo Vredestein intensiviert die Zusammenarbeit mit Claas

, ,

Apollo Vredestein liefert sein Traxion-Reifenserie direkt an Class Tractor SAS. Die Landwirtschaftsreifen werden direkt in das französische Werk in Le Mans geliefert, wo sie zunächst für die Traktorenmodelle Arion 500 und 600 und Axion 800 und 900 verwendet werden. Dieser Schritt sei ein weiteres Ergebnis der Investitionen, die der Reifenhersteller getätigt hat, um die Produktionskapazität seiner Landwirtschaftsreifen in den Niederlanden und in Indien zu erhöhen. Claas und Apollo Vredestein arbeiten seit mehreren Jahrzehnten eng zusammen. Zehntausende Vredestein-Reifen hätten bereits ihren Weg in die Werke von Claas in Bad Saulgau (Deutschland) und Woippy (Frankreich) gefunden, in denen Lade- und Silierwagen sowie Ballenpressen mit Vredestein Flotation-Reifen ausgestattet werden. cs

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.