24-Stunden-Rennen: Nexens Porsche Cayman siegt in der Klasse V5

Der Nexen Cayman mit der Startnummer 144 hat beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring am vergangenen Wochenenden – trotz schwieriger Witterungsbedingungen – den Klassensieg eingefahren. Während der erste Nexen-Porsche die Klasse V5 für sich klar entscheiden konnte, erreichte der zweite Porsche Cayman von Nexen Tire Motorsport nicht die Ziellinie. „Leider beendete hier ein früher Unfall und das damit verbundene Ausscheiden für dieses neue Fahrzeug das Rennen, so dass es sein Leistungsvermögen nicht ebenfalls erfolgreich unter Beweis stellen konnte“, heißt es dazu in einer Mitteilung des südkoreanischen Reifenhersteller. Mehr als 50 Kunden sowie die Sieger des Nexen-Tire-Europe-Facebook-Fanpage-Gewinnspiels waren der Einladung des Herstellers an den Nürburgring gefolgt und erlebten so „ein begeisterndes Wochenende mit Motorsport hautnah zum sprichwörtlichen Anfassen“. In der Klasse V5 waren insgesamt sieben Fahrzeuge an den Start gegangen. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.